AC Reutlingen

Termine

Gallerie

Über uns
Jugendkart
Autoslalom
Oldtimer
Unsere Partner
Kontakt
Impressum


    

Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012


Endlauf zur Württembergischen ADAC Jugendkartslalom Meisterschaft am 17. Juli 2016 in Riedlingen


Ausschreibung 1. Wertungslauf in Riedlingen
Zeitplan 1. Wertungslauf

Ausschreibung 2. Wertungslauf in Riedlingen
Zeitplan 2. Wertungslauf


+++++
11. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 10. Juli 2016 in Sielmingen +++++

Am 10. Juli fand der vorletzte Lauf zur ADS Jugendkartslalom Meisterschaft beim MSC Sielmingen statt. Gleichzeitig war dies der letzte Lauf, um für die Qualifikation zum Württembergischen Endlauf in Riedlingen wichtige Punkte zu sammeln. Dies gelang unseren Fahrern auch sehr gut. Mit Jaron Baisch in Klasse K1 und Moritz Niebling in Klasse K4 fuhren gleich zwei ACR-ler auf den obersten Podestplatz!
Auch Jan-Luca Jenner sicherte sich Klasse K2 durch einen tollen 5. Platz die Teilnahme am Endlauf in Riedlingen. In der gleichen Klasse fuhren Leandro Alija und Kai Moritz Hummel auf die Plätze 11 und 17.
In Klasse K3 belegten Bennet Hummel und Xenia Baisch die Plätze 11 und 12. Durch einen unnötigen Pylonenfehler vergab in Klasse K5 Max Niebling einen Podestplatz und landete schließlich auf Rang 6.
Besonders hervorzuheben ist die Gesamtlaufzeit von Moritz Niebling. Er deklassierte mit 2,26 Sekunden Vorsprung die gesamte Konkurrenz und wurde an diesem Tag schnellster Junge über alle Klassen!
Nach dem 11. Wertungslauf haben sich für die Teilnahme am Württembergischen Endlauf in Riedlingen folgende ACR Fahrer qualifiziert:
Jaron Baisch (K1), Jan-Luca Jenner (K2), Kai Moritz Hummel (K2) und Max Niebling (K5)
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für Riedlingen!
 


Platz 5 für Jan-Luca in K2 (rechts im Bild)
Platz 1 für Moritz in K4 (rechts im Bild)

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 1

Klasse K2 (18 Starter):
Jan-Luca Jenner - Platz 5
Leandro Alija - Platz 11
Kai Moritz Hummel - Platz 17

Klasse K3 (25 Starter):
Bennet Hummel - Platz 11
Xenia Baisch - Platz 12

Klasse K4 (16 Starter):
Moritz Niebling - Platz 1

Klasse K5 (12 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 6




Alle Ergebnisse des 11. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


++++++++++++++++++++++++++++
ADAC Youngster Cup 2016 - Wertungslauf 6 ++++++++++++++++++++++++++++


Der 6. Wertungslauf zum ADAC Youngster Cup 2016 wurde am 3. Juli vom MC Kirchheim/Teck ausgerichtet und fand auf der Verkehrsübungs-anlage Lindorf statt. ACR Fahrer Max Niebling, der in seiner ersten Saison im Youngster Cup für den MSC Sielmingen startet, belegte im 33 Teilnehmer großen Starterfeld einen tollen 11. Platz. Im Gesamtklassement festigte er damit seinen 8. Platz und bleibt nach wie vor bester Rookie in der Klasse 21.
Der nächste Lauf zum ADAC Youngster Cup 2016 findet am 17. Juli in Schwäbisch Hall statt. Max wird daran allerdings nicht teilnehmen, da zeitgleich der Endlauf zur Württembergischen Jugendkartslalom Meisterschaft stattfindet.


+++++
10. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 3. Juli 2016 in Ergenzingen +++++

Acht Fahrer des AC Reutlingen traten am 3. Juli beim OC Ergenzingen zum 10. Saisonrennen der ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom an.
Bei guten äußeren Bedingungen kam unser jüngster Starter Jaron Baisch in der Klasse K1 trotz zweier Pylonenfehler noch auf den 4. Platz.
Auch Kai-Moritz Hummel warf in seinem ersten Lauf zwei Pylonen und landete dadurch auf Rang 6 in der Klasse K2. Hier traten auch Jan-Luca Jenner und Leandro Alija für den ACR an und belegten die Plätze 9 und 11.
In der mit 31 Startern teilnehmerstärksten Klasse K3 kamen Bennet Hummel und Xenia Baisch mit jeweils einem Pylonenfehler auf die Plätze 14 und 19.
Fehlerfrei blieb in Klasse K4 Moritz Niebling und sicherte sich einen guten 5. Platz.
Sein Bruder Maximilian fuhr in Klasse K5 ebenfalls fehlerfrei und verfehlte mit Rang 2 den obersten Podestplatz nur um 25 Hundertstelsekunden.
 



Platz 6 für Kai Moritz in K2 (links im Bild)
 

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K1 (8 Starter):
Jaron Baisch - Platz 4

Klasse K2 (19 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 6
Jan-Luca Jenner - Platz 9
Leandro Alija - Platz 11

Klasse K3 (31 Starter):
Bennet Hummel - Platz 14
Xenia Baisch - Platz 19

Klasse K4 (17 Starter):
Moritz Niebling - Platz 5

Klasse K5 (13 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 2




Alle Ergebnisse des 10. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


Platz 5 für Moritz in K4 (rechts im Bild)


Platz 2 für Max in K5


++++++++++++++++++++++++++++
Oldtimerausfahrten im Mai und Juni 2016 ++++++++++++++++++++++++++++++





 


Pfingstausfahrt

Die Oldtimer-Abteilung des AC Reutlingen startet regelmäßig zu tollen Ausfahrten. So nutzte man das Pfingstwochenende zu einer schönen Tour über Schwäbisch Gmünd und Eschental durch das Hohenloher Land. Den Abschluss krönte ein Besuch im Porsche-Museum in Zuffenhausen.
Hier geht's zum ausführlichen Reisebericht.

Bad Wildbad - Baumwipfelpad
Am 5. Juni unternahmen die Oldtimer einen Ausflug nach Bad Wildbad zum Baumwipfelpfad am Sommerberg und erkundeten auf waghalsigen Strecken die Baumkronen des Nordschwarzwaldes (Reisebericht).

Neben den gemeinsamen Ausfahrten treffen sich die Oldtimer-Freunde des AC Reutlingen jeden 2. Montag im Monat ab 20 Uhr zu einem Oldtimerstammtisch im ACR-Vereinsheim.
Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen!


++++++++++++++++++++++++++++
ADAC Youngster Cup 2016 - Wertungslauf 5 ++++++++++++++++++++++++++++

Beim 5. Wertungslauf zum ADAC Youngster Cup 2016, der vom SCW Gerlingen-Ditzingen ausgerichtet wurde, lief es für Max Niebling dieses Mal nicht optimal. Zuviele kleine Fehler kosteten ihn wertvolle Zehntelsekunden und so reichte es am Ende nur zu Platz 18. Im Gesamtklassement rutschte Max dadurch vom 5. auf den 8. Platz zurück, bleibt aber nach wie vor bester Rookie in der Klasse 21.
Der nächste Lauf zum ADAC Youngster Cup 2016 findet am 3. Juli auf der Verkehrsübungsanlage Birkhau des MC Kirchheim/Teck statt.


++++++
9. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 26. Juni 2016 in Balingen ++++++


Auf einem neuen Platz und mit einem sehr unkonventionell gesteckten Parcours empfing der MSC Balingen am Sonntag die Teilnehmer des 9. Wertungslaufs zum ADS Jugendkartslalom. Mit acht Fahrern war der AC Reutlingen angetreten, aber mehr als ein dritter Platz für Moritz Niebling in Klasse K4, der als einziger fehlerfrei blieb, war leider nicht drin.
Jaron Baisch warf in seinen beiden Wertungsläufen insgesamt 3 Pylonen und wurde Fünfter in Klasse K1.
Auch Kai Moritz Hummel bekam in Klasse K2 für drei Pylonenfehler 6 Strafsekunden aufgebrummt und wurde schließlich 7.  Jan-Luca Jenner und Leandro Alija warfen in ihren ersten Läufen je 2 Pylonen und blieben im zweiten Lauf fehlerfrei. Sie belegten am Ende die Plätze 15 und 17.
In Klasse K3 hatten Bennet Hummel und Xenia Baisch jeweils nur einen Pylonenfehler in ihren beiden Läufen, was für Bennet zu Platz 11 und für Xenia zu Platz 14 reichte.
Keine Geschenke machten die Teilnehmer der Klasse K5 dem Geburtstagskind Max Niebling. Unser dienstältester Fahrer wurde mit insgesamt 4 Pylonenfehlern und der zweitschnellsten Laufzeit in seiner Klasse aber immerhin noch Neunter.
 

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 5

Klasse K2 (18 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 7
Jan-Luca Jenner - Platz 15
Leandro Alija - Platz 17

Klasse K3 (25 Starter):
Bennet Hummel - Platz 11
Xenia Baisch - Platz 14

Klasse K4 (16 Starter):
Moritz Niebling - Platz 3

Klasse K5 (13 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 9


Platz 3 für Moritz in K4


Alle Ergebnisse des 9. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


++++++++++++++++++++++++++++
ADAC Youngster Cup 2016 - Wertungslauf 4 ++++++++++++++++++++++++++++



Am Sonntag fand der 4. Wertungslauf zum ADAC Youngster Cup 2016 bei der Veranstaltungsgemeinschaft MSC Merklingen / MSC Renningen statt. Gefahren wurde auf dem Parkplatz der Robert Bosch GmbH in Schwieberdingen.

Nachdem der dritte Wertungslauf Ende Mai in Calw abgesagt wurde, startete Max Niebling jetzt zu seinem dritten Rennen in der Einsteigerklasse K21. Bei schönem Wetter und optimalen Platzverhältnissen fuhr er mit dem Opel Adam auch diesmal wieder in die Top 10 des 34 Teilnehmer großen Starterfelds und belegte einen tollen 8. Platz. Damit war er zweitbester Rookie und verbessert sich im Gesamtklassement auf Rang 5. Max startet im Youngster Cup für unseren Nachbarverein MSC Sielmingen.

Der 5. Wertungslauf des Youngster Cups findet bereits am kommenden Sonntag (26.06.) statt und wird vom SCW Gerlingen-Ditzingen ausgerichtet. Gefahren wird wieder in Schwieberdingen auf dem Nordparkplatz der Fa. Bosch.


+++++
8. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 19. Juni 2016 in Herrenberg ++++

Endlich mal ein Rennen ohne Regen!
Mit 6 Fahrern trat der AC Reutlingen am Sonntag beim MSC Herrenberg an. Mit dem sehr anspruchsvollen und eng gesteckten Parcours hatten alle Teilnehmer zu kämpfen und so war es nicht verwunderlich, dass die eine oder andere Pylone fiel.
So fuhr Kai Moritz Hummel in Klasse K2 trotz zweier geworfenen Pylonen noch auf den 5. Platz, genau wie Jan-Luca Jenner der sich Platz 8 holte. Leandro Alija warf drei Pylonen und landete auf Rang 9.
In Klasse K3 reichte es für Xenia Baisch trotz eines Pylonenfehlers noch zu Platz 10, Bennet Hummel kam mit 4 geworfenen Pylonen in derselben Klasse auf Platz 16.
Fehlerfrei blieb Max Niebling und sicherte sich in Klasse K5 den 5. Platz.



Platz 5 für Kai Moritz in K2 (links im Bild)


Platz 5 für Max in K5 (rechts im Bild)

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K2 (16 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 5
Jan-Luca Jenner - Platz 8
Leandro Alija - Platz 9

Klasse K3 (28 Starter):
Xenia Baisch - Platz 10
Bennet Hummel - Platz 16

Klasse K5 (15 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 5



Alle Ergebnisse des 8. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


++++++
7. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 12. Juni 2016 in Geislingen +++++


Wie schon in den vergangenen Wochen, hatte auch die 7. Veranstaltung zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom mit widrigen Wetter-umständen zu kämpfen. Regen und Sonne wechselten sich ab und so mussten die Teilnehmer mal mit mehr, mal mit weniger Wasser auf der Strecke im Baggespark in Geislingen-Türkheim zurechtkommen.
Der AC Reutlingen war mit 8 Fahrerinnen und Fahrern am Start.
In Klasse K1 holte sich Jaron Baisch mit einem 3. Platz seinen fünften Podestplatz in dieser Saison.
Jan-Luca Jenner sicherte sich in Klasse K2 den 6., Kai Moritz Hummel den 8. und Leandro Alija den 16. Platz.
In Klasse K3 traten Bennet Hummel und Xenia Baisch für den ACR an. Sie belegten die Plätze 12 und 16.
Evin Söylemez holte sich in Klasse K4 durch zwei fehlerfreie Läufe einen tollen 5. Rang genau wie Max Niebling in Klasse K5.


Platz 5 für Max in K5




Die Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 3

Klasse K2 (19 Starter):
Jan-Luca Jenner - Platz 6
Kai Moritz Hummel - Platz 8
Leandro Alija - Platz 16

Klasse K3 (28 Starter):
Bennet Hummel - Platz 12
Xenia Baisch - Platz 16

Klasse K4 (16 Starter):

Evin Söylemez - Platz 5

Klasse K5 (15 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 5



Alle Ergebnisse des 7. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft

 



Platz 3 für Jaron in K1 (rechts im Bild)


Platz 5 für Evin in K4 (links im Bild)
 


++++++++ 6. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 5. Juni 2016 in Albstadt ++++++


Auch der 6. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft in Albstadt hatte wieder mit Wetterkapriolen zu kämpfen und so mussten auch diesmal einige Klassen im Regen gestartet werden. Zum Glück bot der Platz sehr viel Grip, so dass alle Teilnehmer auf profillosen Slicks starten konnten. Der AC Reutlingen trat mit acht Fahrern an. Unser Youngster Jaron Baisch fuhr in Klasse K1 auf den 4. Rang. In Klasse K2 holte sich Kai Moritz Hummel einen tollen zweiten Platz, während Jan-Luca Jenner das Podest mit einem 4. Platz nur knapp verfehlte. Leandro Alija hat in beiden Läufen Pylonenfehler und so reichte es nur zu Rang elf. Bennet Hummel blieb im strömenden Regen fehlerfrei und holte sich in der Klasse K3 den 13. Platz, während Xenia Baisch sich aufgrund von zwei Pylonenfehler im ersten Lauf mit Rang 21 begnügen musste. Nicht viel besser erging es den Brüdern Moritz (Klasse K4) und Maximilian Niebling (Klasse K5) die beide an der selben Stelle im Parcours patzten und dadurch viel Zeit verloren. Bei Moritz kam zusätzlich noch eine geworfene Pylone dazu, so dass ihm am Ende nur der 14. und damit letzte Platz blieb. Max sicherte sich durch einen schnellen zweiten Lauf immerhin noch den 10. Platz in seiner Klasse.


2. Platz für Kai Moritz (rechts im Bild) und Platz 4
für Jan-Luca (links im Bild) in K2


Alle Ergebnisse des 6. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


Die Ergebnisse des AC Reutlingen:

Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 4

Klasse K2 (17 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 2
Jan-Luca Jenner - Platz 4
Leandro Alija - Platz 11

Klasse K3 (31 Starter):
Bennet Hummel - Platz 13
Xenia Baisch - Platz 21

Klasse K4 (14 Starter):
Moritz Niebling - Platz 14

Klasse K5 (14 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 10


+++++++ 5. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 29. Mai 2016 in Altensteig +++++


Optimale Bedingungen mit sonnigen Abschnitten und trockener Piste trafen nur die ersten drei Starterklassen in Altensteig an. Ab Mittag öffnete der Himmel seine Schleusen und der 5. Wertungslauf im Jugendkartslalom wurde zum Regenrennen.
Trotz schwieriger Bedingungen lief es für die 8 Kartler vom AC Reutlingen nicht schlecht und so erfuhren sich Jaron Baisch (2.) sowie die Brüder Maximilian (3.) und Moritz Niebling (3.) in ihren Klassen einen Podestplatz. Den verfehlten Kai Moritz Hummel und Jan-Luca Jenner nur knapp und kamen in Klasse K2 auf die Plätze 4 und 5.
Hier alle Ergebnisse des AC Reutlingen:


Klasse K1 (5 Starter):
Jaron Baisch - Platz 2

Klasse K2 (20 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 4
Jan-Luca Jenner - Platz 5
Leandro Alija - Platz 11

Klasse K3 (29 Starter):
Bennet Hummel - Platz 14
Xenia Baisch - Platz 21

Klasse K4 (15 Starter):
Moritz Niebling - Platz 3

Klasse K5 (13 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 3



Platz 4 für Kai Moritz (rechts im Bild) und Platz 5
für Jan-Luca (links im Bild) in K2


 


Platz 3 für Moritz in K4


Platz 3 für Max in K5

Alle Ergebnisse des 5. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


++++++++++++++++++++++++++++ ADAC Youngster Cup 2016 - Wertungslauf 2 ++++++++++++++++++++++++++++

Auch in seinem zweiten Rennen im ADAC Youngster Cup fuhr Maximilian Niebling vom AC Reutlingen in die Top 10 und belegte einen hervorragenden 7. Platz. Er war damit wie auch schon im ersten Wertungslauf bester Rookie seiner Klasse.
Der Lauf fand bei sehr guten Verhältnissen auf der Verkehrsübungs-anlage in Asperg statt und wurde erstmals auf einem Opel Adam ausgetragen.
Max, der im Youngster Cup für den MSC Sielmingen startet, kam auf Anhieb mit dem Fahrzeug, dass für alle 36 Teilnehmer neu war, sehr gut zu recht. Am Schluss trennten ihn gerade mal zwei zehntel Sekunden von seinem ersten Podest.
Der Adam löst den Opel Corsa ab, auf dem der Youngster Cup in der Vergangenheit ausgetragen wurde.



 


+++++++ 4. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 8. Mai 2016 in Kirchheim ++++++


Tolles Wetter und einen sehr schnellen Kurs trafen unsere Kartfahrer am Muttertag beim MC Kirchheim/Teck auf dem Verkehrsübungsplatz Birkhau an. Optimale Bedingungen also für die 8 Starter des AC Reutlingen.
Jaron Baisch bestätigte in Klasse K1 seine tolle Form und fuhr hinter den beiden Lokalmatadoren vom MCKT auf den 3. Podestplatz.
Diesen verfehlte in Klasse K2 Leandro Alija nur knapp und kam auf den undankbaren 4. Platz. Ein Pylonenfehler verhinderte für Jan-Luca Jenner eine Platzierung in den Top Ten und so erreichte er schließlich den 11. Rang. Einen rabenschwarzen Tag erwischte Kai Moritz Hummel. Mit 22 Strafsekunden blieb ihm nur der 20. und damit vorletzte Platz.
In der teilnehmerstärksten Klasse K3 erfuhren sich Xenia Baisch und Bennet Hummel die Plätze 15 und 16. Moritz Niebling belegte in Klasse K4 den 9. Platz, während sein Bruder Max die Klasse K5 souverän mit vier zehntel Sekunden Vorsprung gewann!





Alle Ergebnisse des 4. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft


Die Ergebnisse des AC Reutlingen:

Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 3

Klasse K2 (21 Starter):
Leandro Alija - Platz 4
Jan-Luca Jenner - Platz 11
Kai Moritz Hummel - Platz 20

Klasse K3 (28 Starter):
Xenia Baisch - Platz 15
Bennet Hummel - Platz 16

Klasse K4 (16 Starter):
Moritz Niebling - Platz 9

Klasse K5 (11 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 1


+++++++
3. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 1. Mai 2016 in Laichingen ++++++


Bei der 3. Veranstaltung im Jugendkartslalom des Alb-Donau-Schwarzwaldpokals, welche am 1. Mai bei schwierigen Streckenverhältnissen in Laichingen stattgefunden hat, schaffte es Jaron Baisch in der Tageswertung zwar nur auf Platz 3 – er war aber damit schnellster ADS-Fahrer in der Klasse K1. Kai-Moritz Hummel erreichte in Klasse K2 einen guten 4. Platz. Moritz Niebling musste sich in Klasse K4 mit einem siebten Rang (6. ADS) zufrieden geben.
Der eng gesteckte Parcours baute, zum Nachteil der früher fahrenden Klassen, erst gegen Nachmittag, als der Belag abgetrocknet war, den erforderlichen Grip auf. Bis dahin wurde den Fahrern beim Durchfahren der mit Pylonen abgesteckten Aufgaben ihr ganzes fahrerisches Können abverlangt. Jederzeit musste, wie bei eisbedeckter Fahrbahn mit dem Ausbrechen der 6,5 PS starken Karts gerechnet werden. Gefühlvolles Fahren mit Gas, Bremse und Lenkung war gefragt, um möglichst wenige Strafsekunden durch verschobene Pylonen auf das Zeitkonto aufgebrummt zu bekommen.

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:

Klasse K1 (9 Starter):
Jaron Baisch - Platz 3

Klasse K2 (21 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 4
Leandro Alija - Platz 14

Klasse K3 (29 Starter):
Bennet Hummel - Platz 16
Xenia Baisch - Platz 23

Klasse K4 (16 Starter):
Moritz Niebling - Platz 7

Klasse K5 (16 Starter):
Maximilian Niebling - Platz 11




Alle Ergebnisse des 3. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft
 


+++++++++
2. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 24. April 2016 in Horb +++++++


Mit gleich drei Podestplätzen konnten die sieben angetretenen ACR Jugendkart-Fahrerinnen und -Fahrer am Sonntag in Horb glänzen.
Jaron Baisch holte sich in der Klasse K1 den 2. Platz, genau wie Kai Moritz Hummel in Klasse K2. Dahinter kamen Leandro Alija und Jan-Luca Jenner auf die Plätze 3 und 5.
Xenia Baisch belegte in Klasse K3 den elften Rang. Für Bennet Hummel lief es an diesem Sonntag nicht so gut und so blieb ihm im 29 Starter großen Teilnehmerfeld dieser Klasse leider nur der letzte Platz. Unser Youngster Lejan Baisch erfuhr sich in seinem zweiten Kartrennen in der Klasse K0 den achten Platz.

Die Ergebnisse des AC Reutlingen:

Klasse K0 (8 Starter):
Lejan Baisch - Platz 8

Klasse K1 (6 Starter):
Jaron Baisch - Platz 2

Klasse K2 (20 Starter):
Kai Moritz Hummel - Platz 2
Leandro Alija - Platz 3
Jan-Luca Jenner - Platz 5

Klasse K3 (29 Starter):
Xenia Baisch - Platz 11
Bennet Hummel - Platz 29

Alle Ergebnisse des 2. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft

 


+++++
1. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft im Jugendkartslalom am 17. April 2016 in Reutlingen ++++

Eigentlich jagt man beim Wetter des vergangenen Sonntags keinen Hund vor die Türe. Dennoch machten sich 102 Jugendliche auf den Weg nach Reutlingen, um sich beim Ersten von zwölf Jugendkart-
slaloms zur Alb-Donau-Schwarzwald Meisterschaft mit ihren Alters-
genossen zu messen. Damit konnte die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr um 35 Starter übertroffen werden.
Die Sportfahrer im Alter zwischen 6 und 18 Jahre, welche in 5 Alters-
klassen eingeteilt sind, trotzten wie auch ihre Betreuer und Strecken-
posten dem Dauerregen.
Die profillosen Slicks wurden bereits zu Beginn der Veranstaltung gegen Intermediates getauscht, um auf der Jagd nach der Bestzeit noch den notwendigen Grip zwischen Asphalt und Reifen aufrecht erhalten zu können.
Der AC Reutlingen war an seinem Heimrennen mit 9 Fahrerinnen und Fahrern am Start.

In Klasse K0 fuhr Lejan Baisch sein allererstes Kartrennen und landete auf dem siebten Platz. Sein Bruder Jaron erkämpfte sich in Klasse K1 einen respektablen vierten Platz. und verfehlte damit das Treppchen nur knapp. Ebenfalls auf den vierten Rang kam Jan-Luca Jenner in Klasse K2. Seine Teamkameraden Leandro Alija und Kai Moritz Hummel belegten die Plätze 6 und 9. Xenia Baisch und Bennet Hummel gingen für den ACR in der Klasse K3 an den Start und kamen auf die Plätze 12 und 17. In Klasse K4 hielt Evin Söylemez die Fahnen für den ACR hoch und erfuhr sich einen hervorragenden vierten Platz. Ihr Bruder Deniz kam in Klasse K5 auf Rang 6.
Unser besonderer Dank gilt dem Wohnland Reutlingen, für die Zur-
verfügungstellung des Geländes sowie dem Autohaus Schwaben für die Versorgung mit Strom und Wasser.
Bedanken möchten wir uns auch bei allen Fahrerinnen und Fahrern für die zahlreiche Teilnahme und natürlich bei allen Helferinnen und Helfern des ACR, die durch ihren Einsatz zu dieser rundum gelungenen Motorsport-Veranstaltung beigetragen haben!


Alle Ergebnisse des 1. Wertungslauf zur ADS Meisterschaft

 




Die Ergebnisse des AC Reutlingen:

Klasse K0 (7 Starter):
Lejan Baisch - Platz 7

Klasse K1 (8 Starter):
Jaron Baisch - Platz 4

Klasse K2 (23 Starter):
Jan-Luca Jenner - Platz 4
Leandro Alija - Platz 6
Kai Moritz Hummel - Platz 9

Klasse K3 (31 Starter):
Xenia Baisch - Platz 12
Bennet Hummel - Platz 17

Klasse K4 (18 Starter):
Evin Söylemez - Platz 4

Klasse K5 (15 Starter):
Deniz Söylemez - Platz 6
 


+++++++++++++++++++++++++++++++++++ ADAC Youngster Cup 2016 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Dieses Jahr startet ACR Fahrer Max Niebling neben der Alb-Donau-Schwarzwald Meisterschaft im Kartslalom (Klasse K5) auch im ADAC Youngster Cup, der Einsteigerklasse für den Autoslalom.
Da der AC Reutlingen weder über ein Trainingsauto noch über einen ausreichend großen Platz verfügt, ist Max bei unserem Nachbar-Club auf den Fildern untergekommen. Hier trainiert und startet er für den
MSC Sielmingen.

Sein erstes Rennen absolvierte Max am vergangenen Sonntag auf der Verkehrsübungsanlage in Asperg in der Einsteigerklasse K21.
Im 32 Starter großen Teilnehmerfeld fuhr er auf einen hervorragenden 9. Platz und war damit bester Rookie.



Max (rechts im Bild) mit seinen beiden Teamkameraden
vom MSC Sielmingen Tim R. und Tim W.

++++++++++++++++++++++++++++++ Willkommen zur  Motorsportsaison 2016 +++++++++++++++++++++++++++++



 
Der AC Reutlingen wünscht allen Freunden des Motorsports eine erfolgreiche und unfallfreie Saison 2016!


Nach der Saisonbesprechung und der anschließenden Haupt-versammlung am 18.03.2016 in unserem Vereinsheim, haben wir am
1. April unsere Karts entstaubt und am Samstag, den 2. April wieder mit dem Jugendkarttraining begonnen. Unsere Fahrerinnen und Fahrer waren mit Feuereifer dabei und brannten nach der langen Winterpause darauf wieder ordentlich Gas zu geben.

Ab sofort trainieren wir wieder samstags in zwei Trainingsgruppen von 13:30 bis 16:00 Uhr auf dem Parkplatz der Kart-Challenge in Jettenburg.
Da wir uns immer über Verstärkung in unserem Jugendkartteam freuen, sind interessierte Mädels und Jungs ab 6 Jahre gerne zum Schnuppern
eingeladen.

Die Alb-Donau-Schwarzwald-Meisterschaft im Jugendkartslalom startet dieses Jahr am 17.04.2016 mit unserem Heimrennen.

Weitere wichtige Termine in 2016
 

AC Reutlingen Archiv 2015

AC Reutlingen Archiv 2014
AC Reutlingen Archiv 2013
AC Reutlingen Archiv 2012


Xtc Besucherzähler